Frankreichs Grüne mit knapper Mehrheit für EU-Verfassung

17. Februar 2005, 09:45
posten

42 Prozent der grünen Parteibasis lehnen neue Konstitution ab - 54,5 Prozent beteiligten an Urabstimmung

Paris - Nach den Sozialisten haben sich auch Frankreichs Grüne mehrheitlich für die Annahme der EU-Verfassung beim kommenden Referendum ausgeprochen. Nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP ergab die Urabstimmung der Parteimitglieder per Briefwahl nach den bis Montagabend ausgezählten Stimmen eine Zustimmung von knapp 53 Prozent.

Knapp 42 Prozent der grünen Parteibasis lehnten demnach die EU-Verfassung ab, gut fünf Prozent enthielten sich der Stimme. Laut dem Zwischenstand, der nahe am Endergebnis liegen dürfte, hatten sich 4.800 Mitglieder und damit 54,5 Prozent an der Urabstimmung beteiligt. Die Grünen-Führung räumte zunächst ein, die Tendenz gehe "eher zum Ja", der Abstand zwischen den Lagern sei aber "sehr knapp".

Die Franzosen sollen bis zum Sommer in einer Volksabstimmung über die EU-Verfassung entscheiden; erwartet wird dafür ein Termin Ende Mai oder Anfang Juni. Die Sozialisten als derzeit größte französische Oppositionspartei hatten sich in einer Urabstimmung am 1. Dezember mit knapp 59 Prozent für die EU-Verfassung ausgesprochen. Anfang März sollen sich auch die Parteifunktionäre der bürgerlichen Regierungspartei UMP von Staatschef Jacques Chirac bei einem Kleinen Parteitag hinter das Vorhaben stellen. (APA/AFP)

Share if you care.