Geschworenenauswahl hat begonnen

15. Februar 2005, 11:25
1 Posting

Aus 250 Kandidaten werden zwölf Geschworene und acht Ersatzkandidaten gesucht

Santa Maria - Im Prozess gegen Popstar Michael Jackson hat am Montag die Befragung der möglichen Geschworenen begonnen. Das Gericht muss für den vermutlich Monate dauernden Prozess zwölf Geschworene und acht Ersatzkandidaten auswählen. Richter Rodney S. Melville forderte die 250 Kandidaten auf, sich zu entspannen und die Fragen so zu betrachten, als ob sie sich für eine neue Arbeitsstelle bewerben würden.

Bereits kurz nach Beginn der Befragung durch Staatsanwaltschaft und Verteidigung wurde ein 81-jähriger Mann ausgeschlossen, der erklärte, ernste gesundheitliche Probleme zu haben. Die Kandidaten für die Geschworenenauswahl waren schon in Fragebögen nach Erfahrungen mit sexueller Belästigung, nach möglichen rassistischen Vorurteilen und nach Vorkenntnissen im Jackson-Fall gefragt worden.

Verschoben

Dem Popstar wird vorgeworfen, einen 13 Jahre alten Buben missbraucht und ihn mit Alkohol gefügig gemacht zu haben. Eigentlich sollte die Befragung der Geschworenen-Kandidaten schon vor einer Woche beginnen, sie wurde jedoch wegen eines Todesfalls in der Familie von Jacksons Anwalt Thomas Mesereau verschoben. In einer ersten Runde waren Anfang Februar aus etwa 430 Geschworenenkandidaten 250 potenzielle Jury-Mitglieder ausgewählt worden.(APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.