Jane Fonda litt 35 Jahre an Bulimie

15. Februar 2005, 10:52
10 Postings

65-jährige Schauspielerin präsentierte sich jungen Mädchen als warnendes Beispiel

Bozeman/USA - Die 67-jährige Schauspielerin Jane Fonda hat vor rund 250 jugendlichen Mädchen über ihre leidvollen Erfahrungen mit Bulimie berichtet. Bei einer Konferenz im US-Bundesstaat Montana erklärte sie am Samstag, sie wolle ein warnendes Beispiel sein. Sie habe 35 Jahre lang an Bulimie (Ess-Brech-Sucht) gelitten. Als Kind habe sie nie das Gefühl gehabt, gut genug zu sein. Und sie habe früh gelernt, dass die Rolle der Frau darin gesehen werde, dass sie ihren Ehemann zufrieden stellt.

"Ich habe intuitiv gewusst, dass ich perfekt sein müsste, wenn ich geliebt werden wollte", erklärte die Tochter des Hollywood-Stars Henry Fonda. In ihrer Pubertät habe sie sich unvollkommen gefühlt, das sei bei vielen Mädchen so. Dadurch entstehe ein dunkles Loch im Selbstwertgefühl. Jane Fonda machte den jungen Frauen Mut. Die Probleme der Welt könnten nur von Frauen gelöst werden, sagte die Exfrau von Medienmogul Ted Turner. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
    Jane Fonda 2004
Share if you care.