Nach Büchern nun DVDs

23. Februar 2005, 13:43
posten

DVDs lässt die "Süddeutsche Zeitung" ab März ihrer ebenfalls 50-teiligen SZ-Bibliothek folgen

DVDs lässt die "Süddeutsche Zeitung" ab März ihrer ebenfalls 50-teiligen SZ-Bibliothek folgen. Sie verkaufte mehr als zehn Millionen Bücher und erlöste damit 20 Millionen Euro. Heuer sollen es mehr als 30 Millionen Euro werden. Die SZ-Mutter Süddeutscher Verlag ist mit 49 Prozent am STANDARD beteiligt, der auch die DVD-Reihe mit besprechen und vermarkten wird. (red/DER STANDARD; Printausgabe, 15.2.2005)
Share if you care.