Neues Filmfestival Montreal unter Moritz de Hadeln

20. Februar 2005, 21:44
posten

Festival soll das "Montreal World Film Festival" ablösen - Erste Ausgabe von 12. bis 23. Oktober

Berlin - Der Schweizer Moritz de Hadeln ist zum Direktor des neuen Filmfestivals Montréal, des "Festival international de films de Montréal" (FIFM), gewählt worden. Das Festival findet erstmals von 12. bis 23. Oktober 2005 statt. Seine Frau Erika de Hadeln wurde zur Vizedirektorin des FIFM gewählt, wie das Festival in Berlin mitteilte.

Das Festival soll das "Montreal World Film Festival" (MWFF), das jeweils in September stattgefunden hat, ablösen. Das MWFF hatte sich mit zwei wichtigen Geldgebern überworfen. Ob es dieses Jahr trotzdem stattfindet, ist noch unklar. De Hadeln hat mit dem FIFM einen Dreijahresvertrag als künstlerischer Direktor abgeschlossen.

Moritz de Hadeln hat 1969 das Dokumentarfilmfestival Nyon gegründet, das später von seiner Frau Erika de Hadeln übernommen wurde. Von 1972 bis 1979 war er Direktor des Filmfestivals Locarno, dann hat er bis 2001 die Berlinale geleitet, und war schließlich während zwei Jahren Direktor des Filmfestivals Venedig. (APA/sda)

Share if you care.