Wien: Schülerin mehrmals vergewaltigt

16. Februar 2005, 22:11
2 Postings

26-Jähriger lockte 17-Jährige in seine Wohnung - Opfer aus Wagen geworfen

Wien - Mit äußerster Brutalität hat ein 26-Jähriger eine Schülerin in Wien attackiert. Der Mann, der die 17-Jährige aus Ottakring in einem Lokal in Rudolfsheim-Fünfhaus kennen lernte, lockte die junge Frau in seine Wohnung in Währing. Dort schlug er dem Mädchen mit der Faust ins Gesicht, bedrohte sie mit dem Umbringen und vergewaltigte sie mehrmals.

Anschließend brachte Markus W. die 17-Jährige mit dem Auto zur U3-Station Ottakring und warf sie aus dem Wagen. Die Schülerin ging sofort zur Polizei, die den 26-Jährigen ausforschte und festnahm. Die Kriminalbeamten gehen davon aus, dass es noch mehr Opfer von Markus W. gibt und bittet um Hinweise im Kriminalkommissariat West unter der Telefonnummer 01/313-10/25850 DW. (APA)

Share if you care.