T-Mobile baut Marktführung in Kroatien aus

22. Februar 2005, 10:18
posten

Mobilkom-Tochter VIPnet mit 45 Prozent Marktanteil auf Platz zwei

Der Mobilfunkbetreiber T-Mobile, eine Tochter der Deutschen Telekom, hat ihre Marktführung in Kroatien 2004 ausgebaut. Von den 2,8 Millionen Handynutzern in Kroatien waren nach Angaben des kroatischen Statistikamtes 1,53 Millionen (+14,4 Prozent) Kunden von T-Mobile, das entspricht einem Marktanteil von rund 55 Prozent. Die Mobilkom-Austria-Tochter VIPnet hatte mit rund 1,26 Millionen (+7,5 Prozent) Kunden einen Marktanteil von 45 Prozent. Der schwedische Anbieter Tele2 hatte erst Anfang Februar 2005 eine GSM/UMTS-Lizenz erhalten.

Führend

Im Festnetz-Geschäft hat der Monopolist T-HT, der ebenfalls zur Deutschen Telekom gehört, 1,67 Millionen Kunden (-0,45 Prozent). Insgesamt haben die kroatischen Handy-Kunden im vergangenen Jahr 2,2 Milliarden Minuten (+15 Prozent) telefoniert. Die Festnetz-Gespräche summierten sich auf 10,7 Milliarden Minuten (+6 Prozent), berichtete die kroatische Nachrichtenagentur Hina. (APA)

Share if you care.