Papst: "Ich erfülle meine Mission"

15. Februar 2005, 12:43
8 Postings

Johannes Paul II. weist Rücktrittsspekulationen zurück - Spendete Angelus-Segen

Vatikan - Papst Johannes Paul II. hat bei seinem ersten öffentlichen Auftritt nach Verlassen der Gemelli-Klinik - zum Angelus -Gebet am ersten Fastensonntag - Spekulationen um seinen Rücktritt zurückgewiesen. Er wolle die ihm von Jesus anvertraute Mission erfüllen, betonte der Papst laut Kathpress vor dem Angelus-Gebet vor vielen zehntausend Menschen auf dem Petersplatz.

Dazu erbitte er die Unterstützung und das Gebet der Gläubigen. Wie bei früheren Gelegenheiten wurde die Rede des Papstes von Erzbischof Leonardo Sandri verlesen, der auch das Angelus-Gebet rezitierte. Der Papst saß während der knapp 15-minütigen Zeremonie am Fenster seiner Wohnung im dritten Stock des Apostolischen Palastes und spendete mit schwacher, aber verständlicher Stimme den Segen. Ausdrücklich dankte Johannes Paul II. in der verlesenen Rede für die Anteilnahme und das Gebet während seines Aufenthaltes in die Gemelli-Klinik. Das Kirchenoberhaupt war am Donnerstag nach einem zehntägigen Spitalaufenthalt wegen einer aktuten Kehlkopfentzündung aus dem Krankenhaus entlassen worden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Johannes Paul II. dankte in der am Sonntag verlesenen Rede für die Anteilnahme und das Gebet während seines Aufenthaltes in die Gemelli-Klinik.

Share if you care.