Blair: "Ich verstehe, warum manche Leute ärgerlich sind"

15. Februar 2005, 12:43
7 Postings

Britischer Premier räumt auf Parteitag Fehler ein und gelobt Besserung - "Tuchfühlung mit Öffentlichkeit verloren"

Gateshead - Der britische Premierminister Tony Blair hat Fehler eingeräumt, Besserung gelobt und seine Partei auf die im Mai erwartete Parlamentswahl eingeschworen. Auf dem Frühjahrsparteitag der Labour Party im nordenglischen Gateshead sagte Blair am Sonntag in einer sehr persönlichen Ansprache nach Angaben der Nachrichtenagentur PA, er habe die Tuchfühlung mit der Öffentlichkeit verloren gehabt, doch wolle er nun wieder auf die Sorgen der Menschen hören.

Blair noch immer "tatendurstig"

Nach den Terroranschlägen des 11. September 2001 habe er zudem die Innenpolitik vernachlässigt, erklärte Blair den Angaben zufolge weiter. "Ich verstehe, warum manche Leute ärgerlich sind, nicht nur wegen Irak, sondern auch über viele andere der schwierigen Entscheidungen, die wir getroffen haben." Der Premier, der eine dritte Amtszeit anstrebt, versicherte, er sei noch immer tatendurstig. Er habe noch immer die gleiche Leidenschaft wie damals, als er erstmals die Tür zur 10 Downing Street durchschritten habe.

Wiederwahl der Regierung unsicher

"Ich bin noch die gleiche Person. Älter, ein bisschen weiser, hoffe ich." Nun müsse das britische Volk entscheiden, ob es diese Beziehung fortsetzen wolle. Am Samstag hatte er eindringlich an die Anhänger der Regierungspartei appelliert, sich an der bevorstehenden Parlamentswahl zu beteiligen. Die Wiederwahl der Regierung hänge von der Unterstützung ihrer Stammwähler ab.

Nach derzeitigen Umfragewerten wird allgemein mit einem Sieg von Blairs Labour Party bei der nächsten Wahl gerechnet. Aber angesichts des immer noch schwelenden Unmuts über die britische Beteiligung am Irak-Krieg und schwächerer Popularitätswerte für Blair befürchten Funktionäre der Partei, dass eine niedrige Beteiligung unter den Stammwählern Labour doch noch den Sieg kosten könnte. Der genaue Termin für die Unterhauswahl steht noch nicht fest. Es wird jedoch erwartet, dass im Mai gewählt wird. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Blair: "Ich bin noch die gleiche Person. Älter, ein bisschen weiser, hoffe ich."

Share if you care.