Langlauf: Hoffmann Dritter in Reit

17. Februar 2005, 18:13
posten

Steirer Diethard überraschte mit Rang fünf - Sieg an Slowaken Bajcicak

Reit im Winkl - Christian Hoffmann hat am Samstag bei der WM-Generalprobe der Skilangläufer in Reit im Winkl den dritten Rang über 15 km Skating belegt. Der 30-jährige Oberösterreicher unterstrich fünf Tage vor seinem WM-Einsatz über die gleiche Distanz nach dem zweiten Platz von Nove Mesto seine Beständigkeit auf höchstem Niveau, 22,1 Sekunden fehlten auf den siegreichen Slowaken Martin Bajcicak. Noch überraschender als die Leistung Hoffmanns war freilich aus ÖSV-Sicht der fünfte Rang von Roland Diethard (+27,6), während Asse wie Vincent Vittoz (FRA) und Ole Einar Björndalen (NOR) bei schwierigen Bedingungen im geschlagenen Feld landeten. (APA)

Ergebnisse der Langlauf-Weltcuprennen in Reit in Winkl am Samstag:

Herren - 15 km Skating: 1. Martin Bajcicak (SVK) 36:13,6 Minuten - 2. Giorgio di Centa (ITA) +21,3 - 3. Christian Hoffmann (AUT) 22,1 - 4. Kristen Skjeldal (NOR) 22,2 - 5. Roland Diethard (AUT) 27,6 - 6. Franz Göring (GER) 30,9 - 7. Fabio Santus (ITA) 32,2 - 8. Tobias Angerer (GER) 38,7 - 9. Martin Koukal (CZE) 39,8 - 10. Markus Hasler (LIE) 45,6 ... 28. Johannes Eder (AUT) 1:28,5 - 29. Gerhard Urain (AUT) 1:32,5 - 34. Vincent Vittoz (FRA) 1:40,1 - 40. Ole Einar Björndalen (NOR) 1:50,4

Weltcup - Gesamtwertung: 1. Axel Teichmann (GER) 548 - 2. Vittoz 434 - 3. Rene Sommerfeldt (GER) 348 - 4. Angerer 332 - 5. Tor Arne Hetland 327 - 6. Mathias Fredriksson (SWE) 283 ... 21. Hoffmann 146 - 57. Michail Botwinow und Diethard je 45 - 67. Gerhard Urain 12

Damen - 10 km Skating: 1. Jewgenja Medwedewa-Abruzowa (RUS) und Olga Sawjalowa (RUS) je 25:36,0 - 3. Julja Tschepalowa (RUS) + 1,8 Sekunden - 4. Marit Björgen (NOR) 10,0 - 5. Kristina Smigun (EST) 14,3 - 6. Natalja Baranowa-Masolkina (RUS) 15,3 - 7. Riitta Liisa Lassila (FIN 30,1 - 8. Larisa Kurkina (RUS) 34,7 - 9. Hilde Pedersen (NOR) 38,5 - 10. Jelena Buruchina (RUS) 39,0

Weltcup - Gesamtwertung: 1. Marit Björgen (NOR) 940 - 2. Kristina Smigun (EST) 563 - 3. Katerina Neumannova (CZE) 511 - 4. Claudia Künzel (GER) 476 - 5. Hilde Gunn Pedersen (NOR) 454 - 6. Natalja Baranowa-Masolkina (RUS) 328 ... 73. Barbara Feichtner (AUT) 11

Share if you care.