Schwimmen: Neethling zertrümmert eigenen Weltrekord

17. Februar 2005, 17:53
posten

Südafrikaner bei Kurzbahn-Weltcup in New York über 100 m Lagen 49 Hundertstel unter bisheriger Bestmarke

New York - Der Südafrikaner Ryk Neethling hat am Freitag im Rahmen des Kurzbahn-Schwimm-Weltcups in New York seinen eigenen Weltrekord über 100 m Lagen um nicht weniger als 49 Hundertstel auf 51,52 Sekunden verbessert. Es war schon die dritte Weltbestmarke des 28-Jährigen Kraul-Staffel-Olympiasiegers in nur 16 Tagen. Sein Landsmann Roland Schoeman blieb über 100 m Kraul in 46,27 nur zwei Hundertstel über seinem eigenen Weltrekord.

Die Schwedin Josefin Lillhage fixierte über 200 m Kraul in 1:54,64 neuen Europarekord, sie blieb um eine Zehntelsekunde unter der bisherigen Bestmarke der Slowakin Martina Moravcova. Über 100 m Rücken gewann Randall Bal (USA) in 51,49 Sekunden, Markus Rogan hatte im Jänner in Berlin mit 51,16 gewonnen. (APA/AFP)

Share if you care.