ETA droht mit Terror in Feriengebieten

11. Februar 2005, 18:07
posten

Drohbrief: "Sicherheit der Touristen ist nicht gewährleistet"

Madrid - Die baskische Untergrundorganisation ETA hat mit neuem Terror in spanischen Feriengebieten gedroht. Entsprechende Schreiben seien bei den Botschaften mehrerer Länder eingegangen, darunter sei auch die deutsche Vertretung in Madrid, berichtete der Rundfunk am Freitag. "Die Sicherheit der Touristen ist nicht gewährleistet", heiße es in den Briefen. Die Drohung gelte nicht nur für den Sommer, sondern das ganze Jahr. Ende Jänner waren bei einem ETA-Anschlag auf ein Hotel in Alicante zwei Menschen verletzt worden. (APA/dpa)
Share if you care.