Zehn Internet-Server in Wien beschlagnahmt

23. März 2005, 13:41
72 Postings

Schlag gegen eDonkey-Portale - Verein für Anti-Piraterie (VAP): Server dienten zum illegalen Download von Filmen

Am Donnerstag wurden nach Angaben des Verein für Anti-Piraterie (VAP) in einem großen Wiener Rechenzentrum zehn Internet-Server von der Polizei beschlagnahmt. Unter Hunderten von Servern konnten Server identifiziert werden, von denen unter anderem große eDonkey-Portale wie eselpsychos.to, p2pworld.to und Project Grande betrieben wurden. Derartige Portale fügen, so VAP in einer Aussendung, durch die Förderung des Austausches von illegalen Spielfilmdaten der Filmwirtschaft enormen Schaden zu.

Inhaber sollen ausgeforscht werden

Die Inhaber der beschlagnahmten Server sollen nun ausgeforscht werden. Ob der VAP auch gegen die User der P2P-Netzwerke vorgehen wird, steht laut VAP-Generalsekretär Andreas Manak noch nicht fest.(APA)

  • Artikelbild
Share if you care.