England: Rooney und ein Eigentor entscheiden Manchester-Derby

14. Februar 2005, 23:45
28 Postings

United schlägt City 2:0 - Chelsea setzt sich gegen Everton durch - Middelsbrough spielt in Bolton Remis

Manchester/London/Liverpool - Chelsea nähert sich mit großen Schritten dem ersten englischen Fußball-Meistertitel seit 50 Jahren. Der Klub aus London gewann am Samstag in der 27. Runde der Premier League das schwierige Auswärtsspiel gegen den Tabellen-Vierten Everton durch einen Treffer von Gudjohnsen in der 68. Minute mit 1:0 und ist außerdem schon seit 913 Liga-Minuten ohne Gegentor. Der Champions-League-Aspirant Everton machte es Chelsea allerdings relativ leicht. Bereits in der 8. Minute sah Stürmer Beattie nach einer unnötigen Attacke gegen Gallas die Rote Karte. Die numerisch geschwächten Hausherren kämpften danach zwar beherzt, waren aber nicht in der Lage, ein 0:0 zu retten.

Unglücksrabe Dunn

Im Schlager der Runde setzte sich Manchester United hat im Derby gegen City am Sonntag 2.0 durch. Die Ferguson-Truppe liegt damit elf Runden vor Schluss weiter neun Punkte hinter Chelsea

Mit ManU-Star Wayne Rooney und City-Abwehrrecke Richard Dunne waren zwei Spieler für den Sieg von ManU gegen die über weite Strecken ebenbürtigen "Citizens" verantwortlich. Beim ersten Treffer durch den englischen Teamstürmer fälschte der Verteidiger den Ball aus kurzer Distanz entscheidend ab (68.), beim zweiten Tor versenkte Dunne eine Rooney-Flanke im eigenen Tor (75.).

Schachner ein verhinderter Spion

Middlesbrough, Gegner des österreichischen Double-Gewinners GAK im Fußball-UEFA-Cup, erreichte auswärts gegen die Bolton Wanderers ein 0:0 erreicht. Hasselbaink und Co. halten damit nach sieben Liga-Partien in diesem Jahr zwar erst bei einem Sieg, festigten aber Tabellen-Rang sechs.

GAK-Trainer Walter Schachner und Sportdirektor Hannes Weninger wollten bei dieser Partie übrigens vor Ort dabei sein. Beide mussten aber von Wien wieder nach Graz zurückfahren, weil sich der Flug wegen technischer Probleme so sehr verzögerte, dass sie nicht mehr rechtzeitig in England zum Match angekommen wären. Sie wollten sich das Match in einem Grazer Wettbüro via TV.

Das Hinspiel um den Einzug ins Achtelfinale steigt am kommenden Donnerstag um 18:30 Uhr im Schwarzenegger-Stadion, derStandard.at berichtet live von der Partie. (APA/Reuters)

ENGLAND (27. Runde):

Samstag:

  • Everton - Chelsea 0:1
  • Birmingham City - Liverpool 2:0
  • Blackburn Rovers - Norwich City 3:0
  • Portsmouth - Aston Villa 1:2
  • Bolton Wanderers - Middlesbrough 0:0

    Sonntag:

  • Manchester City - Manchester United 0:2

    FA-Cup/4. Runde:

  • Fulham - Derby County 4:2
  • Tottenham Hotspur - West Bromwich Albion 3:1
  • Sheffield United (II) - West Ham (II) 3:1 n.E. (1:1)
    • Bild nicht mehr verfügbar

      Eidur Gudjohnsen traf für Chelsea im Goodison Park gegen Everton.

    Share if you care.