"Freiheit für das Internet"

22. März 2005, 15:23
2 Postings

Publicis und T-Mobile Austria wollen Surfer von "lästigen Kabel- und Festnetzanschlüssen befreien" - Mit Ansichtssache

"Freiheit für das Internet": Mit dieser Idee kreierte Publicis die aktuelle Kampagne für T-Mobile Austria. "Die neue Multimedia Datacard befreit den Surfer von lästigen Kabel- und Festnetzanschlüssen" beschreibt T-Mobile-Kommunikationsleiterin Michaela Heumann die kreative Strategie.

Das Herzstück der Kampagne ist ein TV-Spot im Stil eines Musik-Clips, CD-Art Axl Krempler: "7 Sets an 5 Locations in nur 2 Drehtagen: Mit dem Berliner Regisseur Daniel Lwowski und dem Filmhaus Wien hatten wir ideale Partner. Großartig war auch die Zusammenarbeit mit Sean Cheesman, der unter anderem schon für Michael Jackson, Britney Spears und Whitney Houston Clips choreographierte." Die Kampagne läuft auch in HF, Printmedien und auf dem Plakat. (red)

Credits

Kunde: T-Mobile Austria | Kommunikationsleitung: Michaela Heumann | Agentur: Publicis Wien, a Brand of Publicis Group Austria | Team Creation: Bernd Graller, Axl Krempler, Riki Strauhs, Birgit Fillipich | Team Kundenberatung: Marion Janda, Albin Lenzer | Filmproduktion: Filmhaus Wien | Regie: Daniel Lwowski | Kamera: Thomas Kiennast | Tonstudio: Holly | Musik: N.A.S.C.O. Fotograf: Markus Rössle

  • Artikelbild
    foto: publicis
Share if you care.