VA Tech-Boss kündigt Rücktritt an

23. Februar 2005, 13:43
1 Posting

"Presse": Nach der Siemens Übernahme will Klaus Sernetz das Feld räumen

Wien - VA Tech-Chef Klaus Sernetz hat nach der Übernahme seines Unternehmens durch den Siemens-Konzern, wie im Vorfeld des Takeovers erwartet, seinen Rücktritt angekündigt.

"Ich werde die mir im Vertrag zugesicherte Ausstiegsmöglichkeit bei einem Eigentümerwechsel sicher wahrnehmen, ich gehe", sagte Sernetz zur "Presse" (Freitagausgabe). Endgültig will der VA Tech-Generaldirektor nach Abschluss des Deals voraussichtlich im Juli abtreten. Allerdings könne er sich vorstellen, dass Siemens früher einen Managementwechsel wünsche.

Sernetz war von Anfang an gegen die Übernahme

Sernetz war erst am 1. August 2004 Vorstandschef geworden. Die Übernahme durch Siemens hatte er von Anfang an als "feindlich" bezeichnet, bis zuletzt war Sernetz skeptisch geblieben. "Es gibt heute niemanden in der VA Tech, der jubelt. Das Ergebnis war absehbar, aber es tut weh", meinte er am Donnerstag zur "Presse". (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    VA Tech-Boss Sernetz: "Ich gehe"

Share if you care.