Erstes lesbischwules Schwimmturnier

10. Februar 2005, 15:45
posten
Wien - Nach regelmäßigen Turnieren in Volleyball, Badminton, Beachvolley oder dem "Aufschlag Run", organisiert Aufschlag Wien vom 11. bis 13. Februar das Erste Internationale Wiener Schwimmturnier. Willkommen sind alle - unabhängig von sexueller Orientierung - und 140 SchwimmerInnen haben sich inzwischen angemeldet. Unter dem Motto "Vienna Valentine" bemüht sich dieses Turnier um die Gleichstellung und Integration von Lesben und Schwulen im Sport.

Das Turnier steht unter dem Ehrenschutz von Paul Schauer (Präsident des Österreichischen Schwimmverbandes, OSV) und von Ulrike Lunacek (Abgeordnete zum Österreichischen Nationalrat, Die Grünen), die auch an den Start gehen wird. Unterstützt wird das Vienna Valentine von Stadtrat David Ellensohn (Die Grünen).

Wer den SchwimmerInnen zusehen und sie anfeuern will, hat dazu Samstag Nachmittag von 13 bis 18 Uhr im Floridsdorfer Bad (1210 Wien, Franklinstraße 22) die Gelegenheit. (red)

Share if you care.