Neunkirchen: Pensionist erfroren

11. Februar 2005, 12:48
posten

81-Jähriger stürzte im Hof seines Wohnhauses - erst nach zwei Tagen gefunden

Neunkirchen - Auf tragische Weise ist ein Pensionist in Würflach im Bezirk Neunkirchen ums Leben gekommen: Der Mann ist nach Angaben der Sicherheitsdirektion von Donnerstag vor seinem Wohnhaus erfroren. Das Unglück hatte sich am Montag ereignet. Der 81-Jährige wurde erst am Mittwoch von einer Nachbarin entdeckt.

Den Erhebungen zufolge war der Pensionist zu Sturz gekommen. Beim Festhalten am Stiegengeländer dürfte eine Sprosse - sie war herausgerissen - nachgegeben haben. Der Mann stürzte die Stufen hinunter und erfror hilflos. (APA)

Share if you care.