Spitzenkandidatinnen des Wiener SP-Wirtschaftsverbandes präsentiert

10. Februar 2005, 14:04
posten

Stadträtin Brauner unterstützt Arbeit gegen Benachteiligung weiblicher Unternehmer

Wien - Am Donnerstag gaben der Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Wien (SWV) und Spitzenkandidat zur Wiener Wirtschaftskammerwahl Fritz Strobl und die Vorsitzende der Wiener SPÖ-Frauen, Stadträtin Renate Brauner die Spitzenkandidatinnen des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Wien (SWV) bekannt. Christa Ornest ist für Gewerbe und Handwerk, Katharina Schinner und Claudia Rosenberger für den Handel, Katarina Edelböck für Transport und Verkehr, Martina Haslinger für Tourismus und Freizeitwirtschaft und Güldane Altan sowie Eva Maria Artner für Information und Consulting nominiert.

Wie Strobl betonte, seien Frauen als Unternehmerinnen massiv benachteiligt. Um dem Umstand entgegen zu wirken, sei die Nominierung von mindestens eines Drittels Frauen selbstverständlich.

Die Vorsitzende der Wiener SPÖ-Frauen, Stadträtin Renate Brauner, bekräftigte ihre Unterstützung für die Anliegen des SWV: "Wenn eine Interessensvertretung gut funktionieren soll, muss sie diejenigen repräsentieren, für die sie da ist." (red)

Share if you care.