12. Februar

12. Februar 2005, 00:00
posten

1825 - Im so genannten Abkommen von Indian Springs werden die Creek-Indianer gezwungen, ihr Land in Georgia aufzugeben. Die US-Regierung will die Indianer nach Westen hinter den Missouri drängen ("Indian Removal Policy").

1885 - Der deutsche Kolonialpolitiker Carl Peters gründet die "Deutsch-Ostafrikanische Gesellschaft", die mit kaiserlichem Schutzbrief zum Landerwerb in Ostafrika berechtigt wird. Zunächst wird dem Sultanat Sansibar ein Protektoratsvertrag aufgezwungen.

1900 - In Davos gewinnt Gustav Hügel zum dritten Mal die Weltmeisterschaft im Eiskunstlauf.

1938 - Hitler und Schuschnigg verhandeln auf dem Obersalzberg. Deutsches Ultimatum an Österreich: Freilassung inhaftierter Nationalsozialisten; die wegen NS-Betätigung entlassenen Beamten und Offiziere müssen auf ihre Posten zurückkehren; Ernennung des Nationalsozialisten Seyß-Inquart zum Innenminister mit unbegrenzter Polizeigewalt; freie NS-Betätigung innerhalb der "Vaterländischen Front". Schuschnigg fügt sich in der Hoffnung, eine Atempause zu gewinnen.

1945 - Zweiter Weltkrieg: Hitler gibt sein Einverständnis zur Einberufung von Frauen und Mädchen zum "Volkssturm".

1970 - Bei einem israelischen Luftangriff auf eine ägyptische Metallwarenfabrik nördlich von Kairo sterben 68 Arbeiter.

1980 - In Lake Placid in den USA werden die XIII. Olympischen Winterspiele eröffnet. Star ist der Amerikaner Eric Heiden, der als erster Eisschnellläufer auf allen fünf Strecken die Goldmedaille gewinnt. Für Österreich drei Gold-, zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen. Annemarie Pröll gewinnt die Damenabfahrt.

1988 - Albundeskanzler Kreisky wirft der SPÖ vor, aus Angst vor einem Zerbrechen der Koalition mit der ÖVP eine eindeutige Stellungnahme zur Haltung von Bundespräsident Waldheim zu vermeiden, der "über sein Leben nicht die Wahrheit gesagt hat". Der "bedingungslose Schutz" Waldheims durch die Bundesregierung sei "nicht der Weg, mit diesem Problem umzugehen".

1990 - Die USA und die UdSSR einigen sich darauf, ihre Truppen in Mitteleuropa auf jeweils 195.000 Mann zu verringern. - Reinhold Messner erreicht nach einem 2.400 km langen Fußmarsch quer durch die Antarktis die Scott-Basis in der McMurdo-Bucht.

1996 - Nach der Wahl eines Legislativrates in den Selbstverwaltungsgebieten bildet der palästinensische Präsident Yasser Arafat in Gaza ein Regierungskabinett mit Nabil Shaath als Außenminister.

1999 - Der US-Senat stellt das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Clinton wegen der Lewinsky-Affäre ein.

2000 - Nach Auflösung der nordirischen Regionalregierung legt die IRA neue Entwaffnungsvorschläge vor.

- Die Besatzung der US-Raumfähre "Endeavour" beginnt, die Erdoberfläche mit Radarsystemen zu erfassen.

Geburtstage: Hugo Stinnes, dt. Großindustrieller (1870-1924) Wassili Tschuikow, sowj. Marschall (1900-1982) Karl Czernetz, öst. Politiker, Präs. des Europarats (1910-1978) Andrew Goodpaster, amer. General (1915- ) Gerhard Rühm, öst. Schriftsteller (1930- ) Saparmurad Nijasow, turkmen. Politiker (1940- )

Todestage: Charles Le Brun, frz. Maler (1619-1690) Ludwig von Brevillier, öst. Industrieller (1800-1855) Marcel Schwob, frz. Schriftsteller (1867-1905) Hans Wagner-Schönkirch, öst. Komponist (1872-1940) Thomas Bernhard, öst. Dramatiker (1931-1989) Charles M. Schulz, amer. Karikaturist (1922-2000)

(APA)

Share if you care.