Sarasin bietet Alternative zu Offenen Immobilienfonds

25. Februar 2005, 20:53
posten

Der neue Fonds des Schweizer Bankhauses "Sarasin Real Estate Equity" setzt auf REIT's und Immo-Aktien - Mit diesem Mix will die Bank eine Alternative zu Offenen Immo-Fonds bieten, die zuletzt wegen magerer Performance im Kreuzfeuer der Kritik standen

Das Schweizer Bankhaus Sarasin hat einen neuen Fonds aufgelegt. Der Sarasin Real Estate Equity (EUR) investiert weltweit in REITs und Immobilien-Aktien. Fondsmanager ist Guy Monson, Chief Investment Officer von Sarasin. Der Immobilien-Spezialist Jones Lang LaSalle unterstützt das Team um Guy Monson. 75 Prozent REITs, 25 Prozent Immobilien-Aktien

Wer sein Geld in eine Immobilie stecken wollte, baute oder kaufte bisher sein eigenes Häuschen. Wem das nötige Kapital dafür fehlte, investierte in Geschlossene oder auch in Offene Immobilienfonds.

Letztere sind zuletzt jedoch in Kritik geraten. Magere Performance-Aussichten lautet der eine Vorwurf, mangelnde Transparenz bei der Bewertung durch Sachverständige der andere.

Bessere Chancen soll der neue Sarasin Real Estate Equity (EUR) bieten. Wie finanzen.net berichtet, investiert der Fonds derzeit zu 75 Prozent in Real Estate Investment Trusts (REITs) und zu 25 Prozent in Immobilien-Aktien.

REITs schütten Großteil ihrer Erträge aus

REITs werden wie Immobilien-Aktien an der Börse gehandelt. Sie investieren direkt in Immobilien oder in Unternehmen, die in der Immobilienwirtschaft tätig sind. Der Vorteil von REITs: Sie schütten 65 bis 100 Prozent ihrer Erträge aus, da sie auf Unternehmens-Ebene dann von der Steuer befreit sind.

REITs seien vor allem in den USA, Australien, Japan, Frankreich und den Niederlanden sehr populär. In Deutschland und Großbritannien sollen sie 2006 eingeführt werden.

Regional entfallen beim Sarasin-Fonds rund 60 Prozent auf die USA und Großbritannien. Der Rest verteilt sich auf Australien (11 %), Kontinentaleuropa (10 %), Japan (8 %), Hongkong (6 %), Kanada (3 %) und Singapur (1 %). Fremdwährungen können dabei gegen den Euro abgesichert werden. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Neuer Fonds der Schweizer Bank Sarasin setzt auf REITs und Immo-Aktien

Share if you care.