Lidl plant Einstieg ins Drogeriegeschäft

18. Februar 2005, 14:27
5 Postings

"FTD": Angriff auf Schlecker, Rossmann oder dm steht bevor

Hamburg - Der Discounter Lidl bereitet offenbar den Einstieg in das Geschäft mit Drogerieartikeln vor. Wie die "Financial Times Deutschland" (Donnerstagausgabe) berichtete, will Lidl bereits Ende Februar mit einem Drogeriesortiment von rund 200 Markenartikeln an den Start gehen.

Künftig sollen demnach auch Windeln und Babynahrung zum Angebot des Discount-Riesen gehören. In den vergangenen Wochen habe Lidl intensive Verhandlungen mit mehreren Herstellerkonzernen geführt, berichtete die Zeitung.

Rezeptfrei Arzneimittel

Neben Markenartikeln will der Discounter dem Bericht zufolge frei verkäufliche Arzneimittel unter seinem Label anbieten. Das Unternehmen wollte die Informationen laut "FTD" nicht kommentieren.

Mit der Sortiments-Ausweitung starte Lidl einen Angriff gegen etablierte Drogerieketten wie Schlecker, Rossmann oder dm, schreibt die Zeitung weiter. Dadurch werde eine weitere Verschärfung des herrschenden Preiskampfes auf dem deutschen Drogerie-Markt erwartet (APA/AP)

Share if you care.