Deutsche Bank erhöht Kursziel für Andritz auf 75 Euro

17. Februar 2005, 10:04
posten

Gewinn-, Umsatz- und Dividendenprognosen deutlich erhöht - "Buy" bestätigt

Wien - Laut Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg haben die Analysten der Deutschen Bank das Kursziel für die Aktien des heimischen Anlagenbauers Andritz um 25 Prozent auf nunmehr 75 Euro angehoben.

Neben der deutlichen Anhebung des Kursziels revidieren die Analysten der Deutschen Bank auch die Gewinn-, Umsatz und Dividendenprognosen für 2005 und 2006 deutlich nach oben. Die Anlageempfehlung "Buy" bleibt aufrecht.

Starke Fundamentaldaten

Starke Fundamentaldaten und ein robuster Papier- und Zellstoffmarkt sind für die Experten die ausschlaggebenden Gründe für die Anhebung der Prognosen. Der schwächere Euro wirke sich für Andritz ebenfalls positiv aus, hieß es.

Für 2004 bleibt die Gewinnschätzungen je Andritz-Aktie mit 5,17 Euro aufrecht, für 2005 erhöht die Deutsche Bank ihre Prognose von 5,38 auf 5,79 Euro und für 2006 von 5,51 auf 6,26 Euro.

Beim Umsatz gehen die Analysten für 2005 nunmehr von 1,70 Mrd. Euro nach 1,62 Mrd. Euro aus. Für 2006 lautet die neue Schätzung auf 1,74 Mrd. Euro nach 1,64 Mrd. Euro.

Die Dividendenprognose heben sie für das Jahr 2005 um 20 Prozent von 1,50 auf 1,80 Euro je Andritz-Anteil an und für 2006 um 33 Prozent von 1,50 auf 2,0 Euro. (APA)

Share if you care.