Zweite Beta von KDE 3.4 und KDE für Windows

24. Februar 2005, 19:23
6 Postings

Neue Testversion der Linux/Unix- Benutzeroberfläche veröffentlicht - Programmierer wollen native Version von KDE auf Windows portieren

Die Entwickler der Linux/Unix-Benutzeroberfläche KDE haben am Mittwoch die zweite Beta von KDE 3.4 veröffentlicht und zum Download bereit gestellt. Das Softwarepaket trägt den Codenamen Keinstein.

Neues

Zu den Neuerungen zählen etwa die Integration des RSS-Readers Akregator, Verbesserungen bei der HTML-Rendering-Engine KHTML und die Möglichkeit, zwischen mehreren parallel angemeldeten Benutzern schnell hin und her zu wechseln. Die Groupwaresoftware KOrganizer wurde um Blog-Unterstützung erweitert.

Die fertige Version von KDE 3.4 soll Mitte März dieses Jahres veröffentlicht werden.

KDE für Windows

Laut Medienberichten werken Programmierer an einer nativen KDE-Version für Windows. Den Grundstein für diese Version wurde dieser Tage von der Softwarefirma Trolltech gelegt, die angekündigt hat dass auch Open-Source-Variante von Qt auch von Windows-Developern genutzt werden darf, wenn die damit erstellten Programme unter die GPL stellen.(red)

  • Artikelbild
Share if you care.