40. Goldene Kamera: Hollywoodglanz und strahlende Fernsehstars

17. Februar 2005, 11:42
posten

Komikerlegende Jerry Lewis war Ehrengast

Berlin - Hollywoodstars und deutsche Film- und Fernsehgrößen haben am Mittwochabend in Berlin die 40. Verleihung der Goldenen Kamera gefeiert. In insgesamt 17 Kategorien wurde der Medienpreis der Zeitschrift "Hörzu" vergeben. Ehrengast des von Thomas Gottschalk moderierten Abends in der Ullstein-Halle war die amerikanische Komikerlegende Jerry Lewis. Der 78-Jährige wurde für sein Lebenswerk mit der Goldenen Kamera geehrt. Der sichtlich gerührte Schauspieler nahm die Auszeichnung aus den Händen von Geraldine Chaplin entgegen, der Tochter seines einstigen Komikerkollegens Charlie Chaplin.

Bruce Willis: "It's cool!"

Auch Hollywoodstar Bruce Willis und US-Rocklady Tina Turner freuten sich über die begehrte Auszeichnung. Willis, geehrt als bester internationaler Schauspieler, beließ es bei "It's cool!" und einer Verneigung. US-Rocklady Tina Turner, ausgezeichnet in der Kategorie Pop International, sang bei der Jubiläumsgala ein Geburtstagsständchen. "Mein Herzele schlägt", bekannte die Oscar-Preisträgerin Goldie Hawn im englisch-deutschen Mischmasch. Die 59-Jährige erhielt die Goldene Kamera für ihre bereits seit 40 Jahren währende Karriere.

Preis für Dustin Hoffman für "Prominenten-Werbespot"

Hollywoodstar Dustin Hoffman nahm eine Goldene Kamera für den besten "Prominenten-Werbespot" ausgezeichnet. Der Schauspieler wirbt in dem Spot für Audi. Auch das Geheiminis um die beste deutsche Schauspielerin wurde gelüftet: Alexandra Maria Lara ("Der Untergang") kämpfte mit den Tränen als sie die Auszeichnung entgegenn nahm. Bester deutscher Schauspieler wurde Herbert Knaup ("Agnes und seine Brüder"). "Denver"-Biest Joan Collins überreichte dem Team des ZDF-Films "Die Patriarchin" mit Iris Berben den Preis für den besten Fernsehfilm.

Der Sieger in der Kategorie Comedy hieß Michael "Bully" Herbig. Der Macher von "(T)Raumschiff Surprise" bekam die Goldene Kamera von seinem Kindheitsidol Paul Breitner überreicht. Zur besten deutschen Kult-Serie wählten die "Hörzu"-Leser die ARD-Produktion "Großstadtrevier", die schon seit 19 Jahren läuft.

Komiker Hape Kerkeling, ausgezeichnet als bester TV-Entertainer, nahm bereits seine zweite Goldene Kamera entgegen. Die boxenden Brüder Vitali und Wladimir Klitschko wurden für ihr politisches Engagement für die Demokratie in ihrer ukrainischen Heimat ausgezeichnet. Sarah Connor war Gewinnerin in der Kategorie Pop national. (APA/dpa)

Share if you care.