Veranstaltungstipp: Pionierleistungen von Valie Export

24. Februar 2005, 16:45
posten

Aus der Kunstgeschichte sind sie nicht mehr wegzudenken: die Expanded-Cinema-Aktionen

Aus der Medienkunstgeschichte sind sie nicht mehr wegzudenken: die Performances, Expanded-Cinema-Aktionen, Filme, Fotografien und multimedialen Installationen, mit denen Valie Export die österreichische Kunst der Nachkriegsjahre um eine feministische Perspektive bereicherte.

Die 120 Exponate umfassende Werkschau, die Caroline Bourgeois kuratierte, entstand in Zusammenarbeit mit dem Centre National de la Photographie in Paris und war bereits in Sevilla, Genf und London zu sehen. Sie gibt einen Überblick über das Schaffen der Künstlerin von 1965 bis heute. (cb, DER STANDARD Printausgabe 10.2.2005)

Sammlung Essl, 3400 Klosterneuburg, (02243) 370 50-52.

Share if you care.