Biathlon: Erster Weltcupsieg für Greis

11. Februar 2005, 14:08
posten

Gredler 15. - Björndalen trainiert für Langlauf-Weltcup in Reit im Winkl

San Sicario/Piemont - Der Deutsche Michael Greis hat am Mittwoch bei der Olympia-Generalprobe in San Sicario seinen ersten Weltcupsieg gefeiert. Der 28-Jährige, der im Schießen fehlerfrei blieb, gewann den Bewerb über 20 Kilometer in 53:18,7 Minuten vor den Russen Sergej Tschepikow (+15,3 Sek./1 Fehlschuss) und Sergej Roschkow (+32,4/0). Als bester Österreicher landete der Tiroler Ludwig Gredler nach zwei Fehlschüssen beim vierten und letzten Schießen mit 3:37,5 Minuten Rückstand auf Platz 15.

Wie Gredler lag auch Daniel Mesotitsch nach drei Schießen ohne Fehler auf Top-Ten-Kurs. Doch auch der Kärntner verfehlte am letzten Schießstand zwei Scheiben und fiel deshalb vom siebenten auf den 24. Rang (+4:02,9) zurück.

Der fünffache Biathlon-Olympiasieger Ole Einar Björndalen verzichtete auf den Olympiatest in der Region Piemont. Björndalen trainiert bis Donnerstag in seiner Osttiroler Wahlheimat Obertilliach und will am Wochenende den Langlauf-Weltcup in Reit im Winkl als Vorbereitung für die nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oberstdorf nutzen. Der 31-Jährige wird im Allgäu über 15 km Freistil starten und hofft auf die Nominierung für die norwegische Staffel. (APA)

Weltcup-Ergebnisse San Sicario

  • Herren-Bewerb über 20 km am Mittwoch:

    1. Michael Greis (GER) 53:18,7 Min. (0 Fehler=Strafminuten) - 2. Sergej Tschepikow (RUS) +15,3 Sek. (1) - 3. Sergej Roschkow (RUS) +32,4 (0) - 4. Ivan Tscheresow (RUS) +42,0 (0) - 5. Sven Fischer (GER) +44,5 (1) - 6. Carl-Johan Bergman (SWE) +1:40,6 Min. (1) - weiter: 15. Ludwig Gredler (AUT) +3:37,5 Min. (2) - 24. Daniel Mesotitsch (AUT) 4:02,9 (2) - 32. Wolfgang Rottmann (AUT) +4:35,4 (4) - 90. Wolfgang Perner (AUT) +11:01,1 (9) - 96. Friedrich Pinter (AUT) +11:23,7 (6)

    Weltcup-Stand nach 16 von 27 Rennen: 1. Poiree 574 - 2. Ole Einar Björndalen (NOR) 553 - 3. Fischer 541 - 4. Ricco Groß (GER) 412 - 5. Tschepikow 387 - 6. Roschkow 384 - weiter: 20. Rottmann 165 - 21. Gredler 164 - 25. Mesotitsch 118 - 34. Perner 74 - 43. Christoph Sumann (AUT) 45 - 46. Pinter 40

  • Damen über 15 km am Donnerstag in San Sicario:

    1. Anna Bogali (RUS) 50:47,9 Minuten (1 Strafminute) - 2. Olga Pylewa (RUS) + 26,5 Sekunden (1) - 3. Kati Wilhelm (GER) 48,6 (2) - 4. Simone Denkinger (GER) 54,2 (2) - 5. Jekaterina Dafowska (BUL) 56,5 (1) - 6. Sandrine Bailly (FRA) 58,5 (3); keine Österreicherin am Start

    Weltcup-Stand nach 16 von 27 Rennen: 1. Pylewa 530 Punkte - 2. Wilhelm 502 - 3. Bailly 476 - 4. Martina Glagow (GER) 410 - 5. Olga Saizewa (RUS) 393 - 6. Olena Zubrilowa (BLR) 391 - weiter: 70. Anna Sprung (AUT) 4

    Share if you care.