T. C. Boyle: "Sex-Sklave meiner Frau"

9. Februar 2005, 13:15
8 Postings

Der Schriftsteller kümmert sich nach eigenen Angaben auch um den Haushalt

München - US-Schriftsteller T. C. Boyle ist nach eigener Aussage der "Sex-Sklave" seiner Frau. Seit 30 Jahren sei er ausschließlich mit seiner Ehefrau Karen zusammen, sagte er in einem Interview des Magazins "Playboy". "Den Haushalt schmeiße ich auch", erklärte Boyle.

Boyle bekannte in dem Interview, dass sein Sexualleben nicht sehr ausschweifend sei. Seine Eltern hätten ihn auch nicht sexuell aufgeklärt. "Die beste Aufklärung ist, dass man ein bisschen an sich rumspielt, um sich selbst kennen zu lernen, und dann eine Liebesbeziehung zu einem anderen Menschen eingeht. Dann merkt man schon, dass man okay ist." (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
    T. C. Boyle
Share if you care.