Eishockey: Brandner als Raufbold

14. Februar 2005, 11:00
posten

5:2-Heimsieg der Houston Aeros in AHL über die Utah Grizzlies

Houston/Texas - Eishockey-Legionär Christoph Brandner hat am Dienstagabend mit den Houston Aeros einen 5:2-Heimsieg über die Utah Grizzlies gefeiert. Der Steirer erlebte das Matchende vor 9.062 Zuschauern im Toyota Center allerdings nicht mehr auf der Eisfläche bzw. an der Bande mit. Nach einer handfesten Auseinandersetzung war Brandner ebenso wie sein "Gegner" Peter Metcalf mit einer fünf plus zehn Minuten Disziplinardauerstrafe wegen einer "schweren Raufhandlung" zwecks "Abkühlung" in die Kabine geschickt worden.(APA)
Share if you care.