Keith Knudsen 56-jährig gestorben

14. Februar 2005, 13:52
posten

Schlagzeuger der Doobie Brothers

San Francisco - Der Schlagzeuger der Doobie Brothers, Keith Knudsen, ist im Alter von 56 Jahren gestorben. Wie der langjährige Manager der Band, Bruce Cohn, mitteilte, erlag Knudsen am Dienstag in Kalifornien einer Lungenentzündung. Er war schon seit über einem Monat im Krankenhaus gelegen und sich nicht mehr erholt.

Knudsen begann bereits als Schüler Schlagzeug zu spielen. 1974 stieß er dann zu den Doobie Brothers und blieb ihnen bis zu deren Auflösung 1982 verbunden. Nach einem Zwischenspiel bei Southern Pacific kam Knudsen 1993 zu den neu formierten Doobie Brothers zurück und spielte bis zuletzt bei ihnen.

Markenzeichen der Band sind die Integration von Jazz und Gospel-Elementen in die gängige Popmusik. Zu den bedeutendsten Titeln gehören "Taking it to the Strets", "Black Water", "China Grove" und "Jesus is Just Alright". (APA/AP)

Share if you care.