Bezirksmuseum: "Verzauberte Landschaften"

9. Februar 2005, 10:40
posten

"Doppel-Bilder" von Heinz Neubert bis 26. März - Klassische Aquarelle stehen neben reduzierten Arbeiten

Wien - Unter dem Titel "Verzauberte Landschaften" präsentiert das Bezirksmuseum Hietzing in Wien bis 26. März Gemälde des Wiener Malers Heinz Neubert. Gezeigt werden "Doppel-Bilder": Klassischen Aquarellmalereien, etwa Ansichten der Hietzinger Kirche, stellt der Künstler Arbeiten gegenüber, bei denen die Motive auf geometrische Grundformen reduziert und in ihrer Farbharmonie gesteigert wurden.

Heinz Neubert, Jahrgang 1932, studierte an der Universität für angewandte Kunst in Wien und betätigte sich über 40 Jahre als Grafiker in der Werbe-Branche. Zusätzlich zum Wirken als Grafiker malte Neubert zahlreiche Landschaftsaquarelle. Der Kreative ist bisher bei etwa 20 Einzelausstellungen mit seinen Aquarellen an die Öffentlichkeit getreten. Heinz Neubert lebt und arbeitet in Hietzing. (red)

Link
Bezirksmuseum Hietzing
Am Platz 2
1130 Wien
Tel. 877 76 88
Ausstellung bis 26.3.
Mi 14-18 Uhr
Sa 14-17 Uhr
So 9.30-12 Uhr
Eintritt frei
Share if you care.