Autofahrerin brachte Baugerüst fast zum Einsturz

10. Februar 2005, 09:40
posten

Lenkerin fuhr nach dem Unfall einfach weiter - Wiener Feuerwehr sperrte Gumpendorferstraße am Vormittag für einige Stunden

Wien - In Wien-Mariahilf drohte Mittwoch früh auf der Gumpendorferstraße im Bereich Amerlingstraße ein Baugerüst einzustürzen. Wie die Polizei mitteilte, war ein Pkw mit dem Gerüst kollidiert, die Lenkerin beging zunächst Fahrerflucht, konnte aber bereits ausgeforscht werden.

Es handelt sich um die 22-Jährige Anrainerin. Ein Zeuge des Unfalles hatte der Polizei eine Kennzeichentafel übergeben, die die Lenkerin bei der Kollision verloren hatte.

Die Sperre der Gumpendorferstraße dauerte von 5.30 bis 13.00 Uhr, der Verkehr wurde umgeleitet. Wegen der Einsturzgefahr musste die Feuerwehr das Baugerüst abtragen. (APA)

Share if you care.