Veranstaltungstipp: Jazzige Entdeckungen in der Christuskirche

9. Februar 2005, 14:37
posten

Stilwildernde Leithammeln rufen schmerzhaften Luststau hervor - ein Tonbandtest-Projekt mit besten Jazzproduktionen des Jahres

Es bedurfte des vom Österreichischen Musikinformationszentrum ausgerichteten „Tonbandtest“-Projekts, in dessen Rahmen Bands aller Stilrichtungen ihre Werke bewerten lassen können (tonbandtest.at), um eine wichtige österreichische CD des Jahres 2004 vor der Versumpfung zu bewahren: Carlotta's Portrait (Turkish Bath Records), das Duo- Werk von Posaunist und Pianist Martin Ptak sowie Saxofonist Christian Gonsior, stilwildernde Leithammel des berüchtigten Wiener Takon-Orchesters, belegte in diesem Bewerb als beste Jazzproduktion den dritten Rang.

Zu recht, denn die beiden können bei gewohnt unpuristischer Repertoirewahl, die sie neben Country-Bluesund Tom-Waits-Songs vor allem Filmmusikthemen verhandeln lässt, überraschend mit kammermusikalischer Sensibilität überzeugen. Geschmackvolle Choreografien von färbigen Bildsequenzen werden da entworfen, gewitzt dekonstruiert, wobei – wie im Falle der Basic Instinct-Melodie – auch so manch schmerzschöner Luststau provoziert wird.

Gemeinsam mit Gitarrist Markus Mayerhofer führt man die CD im Rahmen der Reihe „Donnerstagabendmusik in der Christuskirche“ nun einer späten Präsentation zu. (felb, DER STANDARD Printausgabe, 09.02.2005)

10. 2.,
Christuskirche,
Triester Straße 1
(01) 604 23 90. 20.00
Share if you care.