The Saints: Säulenheilige des Punk

14. Februar 2005, 13:52
posten

Chris Bailey und die alten australischen Proto-Punk-Pioniere auf Tournee: In Österreich gastieren sie in Wien, Ebensee und Innsbruck

Anlässlich der Veröffentlichung einer historisch sichtenden CD-Box sind derzeit wieder Chris Bailey und die alten australischen Proto-Punk-Pioniere The Saints, ab 1977 bekannt geworden mit den Klassikern "I'm Stranded", "Eternally Yours" oder "Prehistoric Sounds", auf Tournee. Die Band aus Brisbane steht auch drei Jahrzehnte nach ihrer Gründung immer noch für geradlinigen, aggressiv gespielten Rock 'n' Roll, der zu Dosenbier und Revolution für alle aufruft.

Originalgitarrist Ed Kuepper ist zwar aus nachhaltig persönlichen Gründen, die weit über die obligaten "künstlerischen Differenzen" hinausreichen, nicht mehr dabei. Dafür beweist der stimmlich besser und rauer denn je disponierte Chris Bailey aber nach seinem Gastspiel auf Nick Caves Album "Nocturama" gerade auch auf der soeben veröffentlichten, in Amsterdam als Quartett eingespielten Saints-CD "Nothing Is Straight In My House", dass hier nichts von der alten Energie verloren gegangen ist.

Man sollte diese drei im Rahmen einer extensiven Europatournee gegebenen Österreich-Gastspiele also keinesfalls als Nostalgieabende missverstehen. (schach/DER STANDARD, Printausgabe, 09.02.2005)

Mo., 14. 2., Chelsea, 1080 Wien. Sa., 19. 2., Kino, 4802 Ebensee. Di., 22. 2., Bogen 19, 6020 Innsbruck. Jeweils 20.00
Share if you care.