Frachter im Schwarzen Meer gekentert

9. Februar 2005, 16:39
posten

Elf Seeleute vermisst - Schiff im Sturm gekentert

Istanbul - Nach einem Schiffsunglück im Schwarzen Meer haben sich türkische Rettungskräfte am Dienstag um die Bergung von elf Seeleuten bemüht. Der unter nordkoreanischer Flagge fahrende Frachter "Adnan 1" war rund 30 Seemeilen nordöstlich von Sinop im Sturm gekentert.

Die Besatzung - laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Anadolu acht Syrer und drei Ägypter - bestieg ein Rettungsboot. Mit Hubschraubern suchten die türkischen Einsatzkräfte nach den Seeleuten. Die "Adnan 1" war auf dem Weg von Russland nach Syrien. Das Schiff hatte Stahl und Holz geladen, wie die Agentur berichtete. (APA/AP)

Share if you care.