Urlauber- Schichtwechsel hat am Nachmittag begonnen

11. Februar 2005, 19:26
2 Postings

Staus an Stadtausfahrten und Richtung Skiregionen erwartet - größte Probleme in Westösterreich erwartet - Stau-Samstag steht bevor

Wien - Der Urlauber- Schichtwechsel beginnt am Freitag bereits am Nachmittag. An allen Stadtausfahrten werden Staus erwartet. Der ÖAMTC erwartet für das Wochenende Staus vor allem auf allen Zu- und Abfahrten in den Skiregionen, auch die Transitrouten dürften abschnittsweise hoffnungslos überlastet sein.

Schichtwechsel

Die erste Ferienstaffel mit Wien und Niederösterreich, drei deutschen Bundesländern (Bayern, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern) Belgien sowie den mittleren und südlichen Landesteilen der Niederlande geht am kommenden Wochenende zu Ende. Dann dürfen sich jedoch die Kinder in Burgenland, Kärnten, Salzburg, Tirol und Vorarlberg, in den nördlichen Landesteilen der Niederlande und regional in der Slowakei und in Tschechien über eine schulfreie Woche freuen.

Sehr früh oder eher spät

Semesterurlauber aus Wien und Niederösterreich sollten die Rückreise aus dem Skiurlaub am Samstag daher genau planen: Die Hauptreisezeit nach Möglichkeit meiden und die Heimreise entweder sehr zeitig in der Früh oder erst am Nachmittag antreten. Gegenüber dem vergangenen Wochenende wird sich an den konkreten Staupunkten nichts ändern. Die größten Probleme erwartet der Touringclub wiederum auf den Straßen in Westösterreich und den Autobahnen in Bayern.

Die vermuteten Staupunkte:


Salzburg:
o A10, Tauern Autobahn, Salzburg - Bischofshofen
o B311, Pinzgauer Straße, Bischofshofen - Zell am See - Lofer
o B178, Loferer Straße, Lofer - Unken - Steinpass - Salzburg
o B99, Katschberg Straße, Radstadt - Obertauern

Tirol:
o A12, Inntal Autobahn, Kufstein - Wörgl
o A13, Brenner Autobahn, Nösslach - Brenner
o S16, Arlberg Schnellstraße, Raum Landeck
o B179, Fernpass Straße, Füssen in Bayern - Nassereith
o B173, Eiberg Straße, Kufstein - Söll
o B178, Loferer Straße, Wörgl - St. Johann - Lofer
o B161, Pass Thurn Straße, St. Johann - Kitzbühel - Jochberg - Pass Thurn
o alle Zufahrten in die Seitentäler des Inntales, wie etwa Zillertal (Zufahrt Mayrhofen), Ötztal (Zufahrt Sölden, Obergurgl), Stubaital oder auch Paznauntal (Zufahrt Ischgl)

Vorarlberg:
o A14, Rheintal Autobahn, vor dem Pfänder Tunnel bei Bregenz
o S16, Arlberg Schnellstraße, Bludenz - Arlberg
o B188, Silvretta Straße, Zufahrt ins Montafon

Steiermark: o B320, Ennstal Straße, Liezen - Schladming
o A9, Pyhrn Autobahn, Autobahnzubringer Liezen

Bayern: o A8, Autobahn Salzburg - Rosenheim - München
o A93, Autobahn Rosenheim - Kiefersfelden
o A99, Nordumfahrung München (APA)

Share if you care.