Hitachi und Panasonic forcieren Plasma-Business

15. Februar 2005, 10:05
posten

2005 wird ein enormer Anstieg des Marktes erwartet

Zukünftig werden Hitachi und Panasonic auf dem Sektor der Plasma-Displays zusammenarbeiten. Die Unternehmen haben ein umfassendes Abkommen im Bereich Plasma Display Business (PDP) ausgearbeitet, welches die Weiterentwicklung und den Ausbau des Plasma-TV-Marktes vorsieht.

Zusammenarbeit

Beide Unternehmen gelten als führende Spezialisten auf dem Sektor der Plasma-Technologie. Ihre Zusammenarbeit in den nächsten Jahren zielt auf die weitere Entwicklung der Color-PDP-Technologie sowie den globalen Ausbau des Plasma-TV-Marktes ab. Die genauen Bedingungen der Zusammenarbeit werden von den Unternehmen noch ausgearbeitet. Vier zentrale Punkte der Zusammenarbeit konnten von Unternehmen bereits festgelegt werden. Dazu zählen die Bereiche Research und Diagnostics (R&D), Produktion, Marketing sowie die Lizenz- und Patent-übergreifende gemeinsame Verwaltung der entwickelten Produkte.

Bedarf gegeben

Vor dem Hintergrund der zunehmenden weltweiten digitalen Datenübertragung ist der Bedarf für den Ausbau des Plasma-TV-Marktes gegeben, so die Unternehmen. Laut einer Studie der Techno Systems Research http://www.t-s-r.co.jp entfallen 90 Prozent des globalen Plasma-Marktes auf großformatige Flachbild-TV-Geräte. Für die nächsten Jahre erwarten die Analysten einen enormen Anstieg des Marktwachstums.

Tochterunternehmen

Wie erst diese Woche bekannt wurde, konnte Hitachi die Fujitsu Hitachi Plasma Display Limited (FHP) als neues Tochterunternehmen übernehmen. Hitachis Stellenwert als Plasmaspezialist wird sich durch den Kauf der mehrheitlichen Anteile an dem Plasma-Display-Joint-Venture von Fujitsu stärken. Der Deal soll bis Ende März vollzogen werden. Hitachi wird demnach eine Beteiligung von 30,1 Prozent an Fujitsu akquirieren. Diese Übernahme soll die Plasma-Technologieforschung und die elektronischen Entwicklungen auf dem Marktsektor vorantreiben, so das Unternehmen.

Auch Panasonic vermeldet einen weiteren Ausbau im Bereich des Plasma-Sektors. In den kommenden zwei Monaten soll in einem neuen 920-Mio.-Dollar-Betrieb die Produktion von Plasma-Panelen beschleunigt werden. Bis Ende März sollen die Details der weiteren Zusammenarbeit von Hitachi und Panasonic geklärt sein. (pte)

Share if you care.