Haider hält am Stadionbau fest

15. Februar 2005, 17:44
4 Postings

Kärntner Landeshauptmann im ORF-Radio: "Wer nicht mitmauschelt mit der Wiener Partie, wird offenbar an den Pranger gestellt"

Wien - Kärntens Landeshauptmann Jörg Haider (F) sagte heute im Ö1-"Mittagsjournal", dass er am Stadionbau in jedem Fall festhalten wolle. Dass die Anbote vorab an die Öffentlichkeit geraten seien, sei ein Fehler der Stadt Klagenfurt gewesen, die das Verfahren an eine Bundesbehörde übergeben habe, so der Kärntner Landeshauptmann.

"Mauschelei in Wien gang und gäbe"

In Wien sei die "Mauschelei" offenbar gang und gäbe, so Haider weiter: "Wer nicht mitmauschelt mit der Wiener Partie, der wird offenbar an den Pranger gestellt."

Er hoffe nun auf eine einstimmige Entscheidung in der Vergabekommission. Sollte dies nicht der Fall sein, könnte eine andere Gesellschaftsform gegründet und mit dem Bau beauftragt werden, so Haider abschließend. (red)

Share if you care.