Wenn der "Bonsai-Adonis" die "Krawallbiene" liebt

24. Februar 2005, 18:13
posten

Ganz oben auf der Kosenamen-Rangliste unangefochten: "Schatz", "Hasi" und "Maus"

München - "Schatz", "Hase" und "Maus" stehen auf der Kosenamen-Beliebtheitsskala in Deutschland ganz oben. Das geht zumindest aus einer Erhebung unter rund 4.000 Bundesbürgern hervor, die der Verlag PersonalNovel veröffentlichte. Demnach rangiert "Schatz" sowohl bei Männern als auch Frauen unangefochten auf Platz eins, bei den Frauen gefolgt von "Hase", "Bärchen" und "Hasi". Männer rufen ihre Liebste demnach neben "Schatz" am liebsten "Maus", "Engel" oder "Mausi".

Allerdings verzeichnete der Verlag, der Romane vertreibt, die mit Hilfe persönlicher Angaben personalisiert werden, in seiner der Erhebung zu Grunde liegenden Kundenkartei auch ungewöhnlichere Kosenamen für Männer - wie beispielsweise "Nougatprinz", "Bonsai-Adonis" oder "Bubsiknuff". Männer nannten ihre Liebste auch "Krawallbiene", "Elfenpopöchen" oder "kleine Gruftschlampe". (APA)

Share if you care.