Rice hält in Paris Grundsatzrede zu transatlantischen Beziehungen

8. Februar 2005, 14:40
posten

Neue US-Außenministerin wird von Chirac empfangen

Paris - US-Außenministerin Condoleezza Rice hält am Dienstag (17.00 Uhr) in Paris eine Grundsatzrede zu den transatlantischen Beziehungen. Der Vortrag vor der Stiftung für Politikwissenschaften wurde von ihrem Ministerium als wichtigste Stellungnahme während ihrer derzeitigen Rundreise durch Europa und den Nahen Osten angekündigt.

Zwei Jahre nach dem Streit über den Irak-Krieg, den die Pariser Regierung vehement abgelehnt hatte, werden von der neuen US-Außenministerin neue Impulse für die Beziehungen zwischen den USA und Europa erwartet. Der französische Außenminister Michel Barnier sagte, es sei "Zeit für einen Neubeginn". Rice wird auch vom französischen Präsidenten Jacques Chirac erwartet. Am Abend ist eine gemeinsame Pressekonferenz mit Barnier geplant. (APA)

Share if you care.