Wiener Ehepaar bei Verkehrsunfall in Thalgau getötet

9. Februar 2005, 08:42
posten

22-Jährige überholte vor Kurve zwei Autos: Frontalzusammenstoß - Zwei Schwerverletzte

Salzburg - Zwei Todesopfer und zwei Schwerverletzte - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Montag Nachmittag im Gemeindegebiet von Thalgau (Flachgau). Eine 22-jährige Frau aus Ebenau hatte gegen 16.00 Uhr vor einer Kurve zwei Autos zu überholen versucht und war mit dem entgegenkommenden Wagen eines Wiener Ehepaares frontal zusammengestoßen, teilte die Gendarmerie mit.

Die 22-Jährige fuhr mit ihrem Pkw auf der Enzersberg Landesstraße ("Russenstraße") von der Westautobahn (A1) kommend in Richtung Hof bei Salzburg. In dem bergauf führenden Straßenabschnitt versuchte sie vor einer Kurve zwei vor ihr fahrende Fahrzeuge zu überholen, wobei ihr der von einer 48-jährigen Wienerin gelenkte Pkw entgegen kam.

Kollision

Bei der folgenden Frontalkollision wurden die Wienerin und ihr 45-jähriger Ehegatte (ebenfalls aus Wien) tödlich verletzt, sie starben noch an der Unfallstelle. Das im Fonds sitzende zehnjährige Pflegekind des Ehepaares und die 22-jährige Ebenauerin erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden in die Kinderchirurgie des Landeskrankenhauses beziehungsweise in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Die Enzersberg Landesstraße war rund eineinhalb Stunden gesperrt. (APA)

Share if you care.