GHB - Liquid Ecstasy

10. Februar 2005, 12:03
posten
Der korrekte wissenschaftliche Name von GHB lautet Gamma-Hydroxy-Butyrat. Im Körper kommt GHB als natürliches Abbauprodukt eines Botenstoffes vor, künstlich hergestellt wurde die Substanz erstmals in den 60er-Jahren. In der Medizin findet der Stoff teilweise Verwendung zur Behandlung von Suchterkrankungen, auch als Narkose- und Schlafmittel wurde er eingesetzt. Da GHB die Bildung von Wachstumshormonen fördert, wurde es auch zum Doping benützt. Unter dem Namen "Liquid Ecstasy" wird es seit zehn bis 15 Jahren auch von jungen Partybesuchern konsumiert. (moe)
Share if you care.