"Iran braucht noch Jahre für Atomwaffen"

10. Februar 2005, 12:31
posten

Rumsfeld schraubt Rhetorik zurück

Washington - Der Iran ist nach den Worten von US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld vermutlich noch Jahre davon entfernt, Atomwaffen bauen zu können. "Aus den öffentlichen Äußerungen der Iraner ist ziemlich sicher herauszuhören, dass sie nach Atomwaffen streben und dass sie derzeit noch keine haben", sagte Rumsfeld in einem Interview des Nachrichtensenders CNN. Rumsfeld bekräftigte zugleich, dass die USA entschlossen seien, den Atomstreit mit dem Iran auf diplomatischem Wege zu lösen. Zur Genauigkeit der Geheimdienstinformationen über das Atomprogramm des Iran äußerte sich Rumsfeld zurückhaltend. "Ich gebe keine Schätzungen ab. Das ist Aufgabe der Geheimdienste", sagte er. Aber nach diesen Schätzungen sei der Iran noch einige Jahre davon entfernt, Atomwaffen zu besitzen. "Allerdings weiß ich nicht, ob diese Schätzungen korrekt sind." (Reuters/DER STANDARD, Printausgabe, 8.2.2005)
Share if you care.