ARD schickt Kandidaten in die Burg

8. Februar 2005, 17:03
posten

15.000 Personen bewarben sich

In eine Burg will auch die öffentlich-rechtliche ARD Kandidaten schicken, freilich keine vermeintlichen Promis wie ProSieben. Ähnliche ARD-Projekte zeigten historische Lebensbedingungen in einem Gutshaus und auf einem Auswandererschiff. 15.000 bewarben sich. (DER STANDARD; Printausgabe, 8.2.2005)
Share if you care.