UBS hebt Kursziel für OMV an

17. Februar 2005, 10:04
posten

Von 195 auf 235 Euro - Gewinnprognosen zurückgenommen - Anlagevotum "Neutral 2" bekräftigt

Wien - Die Analysten der Schweizer Investmentbank UBS haben ihr Kursziel für die Aktien der heimischen OMV erhöht. UBS sieht das Kursziel nun bei 235 Euro statt zuvor bei 195 Euro. Die Anlageempfehlung "Neutral 2" wurde beibehalten. Die Übernahme der rumänischen Petrom wird von UBS sehr positiv bewertet. Dadurch könne OMV künftig von steigenden Gaspreisen in Rumänien und Kosteneinsparungen bei Petrom profitieren, heißt es in einer UBS-Analyse.

Die Gewinnschätzung für den Öl- und Gaskonzern für das Geschäftsjahr 2004 wurde von 23,44 Euro auf 23,23 Euro je Aktie nach unten revidiert. Für das Jahr 2005 rechnen die Experten mit einem Gewinn von 20,05 Euro statt bisher 20,82 Euro je Aktie. OMV-Aktien notierten am Montag gegen 13:40 Uhr an der Wiener Börse bei 235 Euro. (APA)

Share if you care.