Sicher aus der Ferne

14. Februar 2005, 12:29
posten
SemCrypt - Semantic-based Encrypted XML Document Processing: Mit Sicherheitsfragen in elektronischen Geschäftsmodellen beschäftigt sich ein gemeinsames Projektes des E-Commerce Competence Centers, der Verwertungsgesellschaft EC 3 Networks GmbH und des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität Linz.

Die technischen Hintergründe: XML (Extensible Markup Language) definiert die Metadaten eines Webdokuments. Da diese Sprache eine Schlüsselrolle für den Austausch und die Speicherung von Daten einnimmt, wollen bereits mehrere Sicherheitsinitiativen auftretende Fragestellungen mit einem zentralen Augenmerk auf XML-Zugriffskontrolle, XML-Signatur und XML-Verschlüsselung lösen. Der zunehmende Einsatz von XML für Web-Services und Fern-Datenmanagement erfordert allerdings, so heißt es bei EC 3, "zusätzlich spezielle Methoden für ein sicheres und effizientes Abfragen und Aktualisieren von (verschlüsselten) XML Dokumenten bei Dritten". Im Projekt, ausgehend von einer Idee der Uni Linz, will man eine Technik entwickeln, die gerade das ermöglich. Und vielleicht zu einer höheren Akzeptanz von E-Business führt.

SemCrypt wurde im Rahmen des FIT-IT-Programms Semantic Systems finanziert. Projektvolumen: 240.000 Euro. (DER STANDARD, Printausgabe, 7. 2.2005)

Link

EC3.at

Share if you care.