Khamenei ruft zum Widerstand gegen "Drohungen der USA"

10. Februar 2005, 12:31
6 Postings

Entsprechende Kundgebungen am Revolutions-Jahrestag geplant

Teheran - Der oberste geistliche Führer des Iran hat das iranische Volk zum Widerstand gegen die "Drohungen der USA" im Atomstreit aufgerufen. Ayatollah Ali Khamenei sagte am Montag bei einem Treffen mit Kommandanten der Luftwaffe, das iranische Volk werde bei den Kundgebungen zum Jahrestag der islamische Revolution am 10. Februar entsprechend reagieren.

Die USA werfen dem Iran vor, heimlich an der Entwicklung von Atomwaffen zu arbeiten. Teheran hat dies wiederholt zurückgewiesen und betont, das iranische Atomprogramm diene lediglich der Stromerzeugung. US-Präsident George W. Bush hatte im vergangenen Monat angekündigt, dass er im Atomstreit mit Teheran grundsätzlich auf keine Option verzichten werde. US-Außenministerin Condoleezza Rice, die sich derzeit auf einer Europa- und Nahost-Reise befindet, hatte am Freitag in Berlin betont, dass die USA den Konflikt vornehmlich auf diplomatischem Wege lösen wollen. (APA/dpa)

Share if you care.