Filmfestival Rotterdam: Tiger Awards verliehen

11. Februar 2005, 14:17
posten

Auszeichnungen für Erst- und Zweitlingsfilme gingen an Filmemacher aus Italien, Spanien und Russland

Rotterdam - Freitag Abend wurden beim Filmfestival in Rotterdam die "Tiger Awards", die zu den wichtigsten europäischen Auszeichnungen für Erst- und Zweitlingsfilme zählen, vergeben. Die Preise gingen an "Nemmeno il Destino" des Italieners Daniele Gaglianone, "El Ciero Gira" der Spanierin Mercedes Alvarez, und an "4", den auf einem Skript des Autors Vladimir Sorokin basierenden Debütfilm des Russen Ilya Khrzhanovsky. (APA)
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.