Israel billigt Freilassung von Barghutis Sohn

7. Februar 2005, 16:39
posten

Nach Fürsprache von palästinensischem Präsidenten Abbas

Jerusalem - Der israelische Verteidigungsminister Shaul Mofaz hat der Freilassung von Kassam Barghuti zugestimmt, des Sohns des bekannten palästinensischen Führers Marwan Barghuti, wie am Sonntag aus israelischen Sicherheitskreisen verlautete. Kassam Barghuti werde zur ersten Gruppen von 500 palästinensischen Gefangenen gehören, die nach dem Gipfeltreffen in der kommenden Woche freigelassen würden, hieß es.

Kassam Barghuti, der in Ägypten studierte, wurde im Dezember 2003 festgenommen, als er von Jordanien in das Westjordanland einreiste. Sein Vater Marwan Barghuti wurde im April 2002 von israelischen Truppen festgenommen. Ihm wird eine Beteiligung an Angriffen vorgeworfen, bei denen 26 Israelis starben. Seine Freilassung hat Israel bisher ausgeschlossen. Um die Freilassung von Kassam Barghuti soll sich der palästinensische Präsident Mahmud Abbas bemüht haben. (APA/AP)

Share if you care.