Rallye: Todesfall in Norwegen

11. Februar 2005, 20:32
posten

Co-Pilot erlag nach Unfall schweren Verletzungen

Oslo - Die norwegische Rallye-Meisterschaft ist am Samstag von einem Todesfall überschattet worden. Ein Co-Pilot starb nach einem schweren Unfall auf der dritten Etappe im Raum Hendmark, der Fahrer wurde schwer verletzt ins Spital gebracht. "Die Sanitäter haben versucht, den Co-Piloten zu reanimieren, aber es war schon zu spät", erklärte ein Polizeisprecher. (APA)
Share if you care.